Datenschutz

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online-Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig und wir freuen uns über das Vertrauen, dass Sie FACE diesbezüglich entgegenbringen. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über Art, Zweck und Umgang mit diesen informieren. Dabei werden selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften beachtet.

Erhebung, Speicherung und Verwendung

Für die Nutzung unseres Online-Angebotes ist es grundsätzlich nicht erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben. Gespeichert werden hierbei lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug (siehe „Zugriffsdaten“). Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Online-Angebotes ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden hingegen erhoben, wenn Sie eine Patenschaft begründen möchten, spenden wollen (siehe „Patenschaftsdaten“) oder um sonstige Informationen (siehe „Newsletter“) zu ersuchen. Dabei erheben und verwenden wir persönliche Daten nur zu dem Zweck und in dem Umfang wie Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen und diese benötigt werden, um Ihnen die relevanten Informationen zugänglich zu machen und/oder Ihre Spende durchzuführen.

Patenschaftsdaten

Zur Begründung einer Patenschaft benötigen wir die nachfolgend aufgeführten Daten:

• Name, Vorname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Bankverbindung

Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ermöglichen Sie uns darüber hinaus die besonders kosteneffiziente Kontaktpflege mit Ihnen.

Wir verwenden die vorstehenden Daten auch, um Sie schnell, persönlich und kostengünstig über Ihre Patenschaft oder das geförderte Projekt und über weitere wichtige Projekte und Arbeitsbereiche zu informieren. Sie können jederzeit der Zustellung von FACE  – Spendenaufrufen per Mail, Telefon und Brief bei uns formlos widersprechen – auf die übrigen Informationen zu Patenschaften oder geförderte Projekte hat dies allerdings keine Auswirkungen.

Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Internet-Angebot von FACE und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem WEB-Server gespeichert. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

• IP-Adresse des anfordernden Rechners (weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung eines Computers),
• Name der angeforderten Datei,
• Datum und Uhrzeit der Anforderung,
• vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen (PC, Mobil, Remotezugang),
• Zugriffsstatus des Web-Servers (u.a. Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) sowie
• die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde,
• Betriebssystem und Browsertyp bzw. Browsereinstellungen.

Es gibt für FACE keine Möglichkeit, die IP-Adresse und personenbezogene Daten zu verknüpfen, d.h. es werden von uns keine Nutzungsprofile erstellt. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche/Zugriffe auf den Web-Server sowie für statistische Auswertungen wie Besucherzahlen und Seitenpopularität verwendet. Die Auswertung erfolgt nur durch autorisierte Mitarbeiter von uns.

Sichere Datenübertragung

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Formulare, bei der Bestellung eines Newsletters oder Kontaktanfragen zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form zu uns übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. FACE nutzt hierfür die in Deutschland sicherste Standard-Verschlüsselung mit einem 256 Bit-Schlüssel, wie sie zum Beispiel auch von Banken eingesetzt wird.
Alle Mitarbeiter von FACE, die Umgang mit Ihren Daten haben, sind auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Der Zugang zum System erfolgt über ein Berechtigungsverfahren. SSL-Verschlüsselung (zu erkennen an https:// in der Adresszeile des Browsers und zum anderen an einem Schlosssymbol in der Statusleiste ganz unten im Browser bzw. vor oder hinter der Adresszeile, je nach verwendetem Browser) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Daten bei der Übertragung vom Webserver zum Browser. Diese Übertragung bietet besonders hohe Sicherheit. Bei der Übertragung werden Ihre persönlichen Daten zwischen Ihrem Rechner und unserem SSL-Server mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt.

Social Media-Plugins

Generell bieten Webseiten ihren Usern immer häufiger integrierte Schnittstellen für soziale Netzwerke wie z.B. Facebook („Like“), Google+ („+1“ ) oder Twitter („Tweet“) an. Ein spezielles Merkmal dieser Integration ist, dass – je nach Nutzung – die Daten bereits beim Laden einer entsprechenden Seite an die Betreiber der jeweiligen Plattform übertragen werden. Ist der Nutzer im Zuge seiner Netzaktivität in einem sozialen Netzwerk eingeloggt, werden somit teilweise Daten und/oder Informationen über die Webseite an Betreiber sozialer Netzwerke übertragen. Mehr zum Thema Social-Plug finden Sie unter: http://www.facebook.com/help/social-plugins

Sie finden diese Anwendung hierbei auf solchen Seiten von face-project.org.de, welche den Facebook-„Gefällt mir“-Button integrieren: Das Anklicken des Facebook-„Gefällt mir“-Buttons mit dem darauffolgenden Einloggen bei Facebook hat in diesem Fall den gleichen Effekt. Dabei wird Ihre Aktion auf unserer Webseite Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Um zu vermeiden, dass Facebook während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Sie sammelt, können Sie sich zu Beginn eines Besuchs unserer Seiten bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus Ihrem Browser löschen (Anleitungen zum Löschen für Ihren jeweiligen Browser finden Sie hier: Microsoft Internet Explorer – support.microsoft.com/kb/278835/de, Mozilla Firefox – support.mozilla.com/de/kb/Cookies%20l%C3%B6schen und Safari – https://support.apple.com/kb/PH17191?viewlocale=de_DE&locale=de_DE).

Umfassende Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook, zur diesbezüglichen Ausübung Ihrer Rechte und zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Facebook Datenschutzrichtlinien http://de-de.facebook.com/policy.php und dem Leitfaden zur Privatsphäre http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.
Facebook.com ist ein Angebot der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Verwendung von Cookies

Cookies können entweder zur Verbindungssteuerung während einer Sitzung oder zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt werden. Im ersten Fall werden sie nach Beendigung der Sitzung wieder gelöscht. Im anderen Fall bleiben sie auf dem Computer des Nutzers gespeichert.

Diese Cookies dienen der komfortablen Bearbeitung Ihrer Anfrage an unseren Server. Sie enthalten keinerlei personenbezogene Daten und verlieren ihre Bedeutung mit dem Verlassen unserer Web-Site bzw. werden relevante Bewegungen wie u.a. Trackingeinstellungen aufgrund der vorhandenen Cookie-Lifetime für einen Zeitraum von 30 Tagen mitgetrackt. Die Annahme eines Cookies können Sie auch ablehnen (Bitte dazu in der Bedienungsanleitung Ihres Browsers nachsehen). Einige Funktionen auf der Website erfordern Cookies und könnten daher nicht mehr funktionieren.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Anregungen/ Beschwerden/ Auskunftsrecht

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich selbstverständlich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Er steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen oder auch Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen.

Bei Bedarf schreiben Sie bitte an:

FACE  e.V.
Am Hungermorgen 26
38442 Wolfsburg
info@face-project.org